5 Fragen an Heiko Müller, Geschäftsführer Renishaw

Die Control hebt Jahr für Jahr die Produktionsqualität auf ein neues Level. Welchen Wettbewerbsvorteil sehen Sie mit Ihrer Teilnahme an der Weltleitmesse und wie schätzen Sie die aktuelle Marktlage ein?

Für den Technologiewandel in Richtung Digitalisierung und Automatisierung war die Pandemie ein Katalysator. Mit innovativen Produkt- und Dienstleistungsangeboten sehen wir uns in der Verantwortung, unsere Kunden auf diesem Weg zu begleiten. Die Control bietet uns als Trendsetter für industrielle Messtechnik eine internationale Präsentationsplattform in nächster Umgebung zu unserem Standort in Pliezhausen.

 

Die Control-Virtuell ist jederzeit und von überall für alle digitalen Fachnutzer verfügbar sein. Welchen Benefit sehen Sie mit einem optimal gefüllten Showroom für Ihr Unternehmen?

Digitale Plattformen sind gerade in Zeiten von Kontaktbeschränkungen hilfreich, die Kommunikation in der „Community“ aufrechtzuerhalten. Die Zeit- und Kosteneinsparung für Besucher und Aussteller ist erheblich.- Aber auch der Nutzen ist begrenzt. Ich sehe in Onlineformaten ein wichtiges Werkzeug, jedoch kein Messeersatz.

 

Zahlreiche Aussteller haben ihre aktuellen Produktinnovationen für die Messebesucher digital in der Control-Virtuell angelegt. Erzählen Sie uns von den besten Features Ihrer Top-Produktinnovation und den damit verbundenen Nutzen für die Anwender aus der Praxis.

Wir bauen unsere Multisensorik für Koordinatenmessmaschinen weiter aus. Die 5-Achsen-Technologie REVO verbessert schon jetzt den Zugang zu den Bauteilmerkmalen, reduziert die Anzahl der Tastereinsätze und beschleunigt den Messdurchsatz immens. Durch die Multisensorik kann der REVO zusätzlich die Oberflächenrauheit oder optisch Segmente mit Oberflächendaten in hoher Datendichte liefern. Weitere Sensoren sind in der Pipeline.

 

Die Control 2022 geht als Präsenzmesse, die fest mit ihrem virtuellen Format verbunden sein wird, nun in die Planunsphase. Wie wichtig ist Ihnen und Ihrem Vertriebsteam der persönliche Kontakt mit Ihren Kunden auf der Control 2022 direkt an den Produkten und Dienstleistungsfeatures?

Ein Präsenzmesseformat kann durch eine virtuelle Show nicht ersetzt werden. Viele Projekte werden im persönlichen Gespräch angestoßen. Bei der Präsentation neuer Produkte und Dienstleistungen bekommen wir unmittelbar das Kunden-Feedback. Kunden wollen doch „anfassen“ und „begreifen“… Alles das kann eine virtuelle Show nicht leisten.

 

Als langjährig bestehende Fachveranstaltung, ist die Control der hochkompetente, etablierte Allrounder in der Qualitätssicherung. Auf was freuen Sie sich bei der Control 2022 besonders?

Nach zwei Jahren der Abstinenz, freue ich mich auf zahlreiche Kontakte mit unseren Geschäftspartnern, auf neueste Informationen aus dem Markt und auf unsere eigene Teamdynamik, die ich immer wieder auf Messen feststellen durfte. Und natürlich auf das Feierabend-Bier. :)

 

Herzlichen Dank!