Stanztechnik vs. Stanztechnik

Gestanzt ist noch lange nicht gut sprich: reproduzierbar qualitativ gestanzt, und geschnitten ist noch lange nicht feingeschnitten! Mit den Feld-, Wald- und Wiesen-Stanzereien und deren Ausrüstungen hat die Fachveranstaltung Stanztec nichts am Hut – mit hochentwickelter Stanz- und Feinschneid-Technologie inklusive Prozessfunktionen wie Laserschweissen und Umspritzen mit Kunststoff dagegen schon! Und diese spielt in der Serien-/Massenproduktion von hochwertigen mechanischen Komponenten für mechatronische Baugruppen und  Geräte sowohl in den Automotive- als auch in den Konsumgüter-Industrien eine zentrale Rolle. Die Stanztec stellt auf 3.500 m² Ausstellungsfläche von den Werkzeugen über Maschinen und Coilabwickel- sowie Zuführeinrichtungen bis zu integrierten Prozessfunktionen alle Bausteine für die nachhaltig effiziente Qualitätsteile-Herstellung vor.