Auf dem Vormarsch: IBV

Messtechnik, Werkstoff-Prüfung, Analysegeräte, Optoelektronik, QS-Systeme/Service – so stellt sich die (Kurz-)Nomenklatur der Control dar und zeigt dabei auch die Verschiebung des QS-Wesens weg von der reinen Mechanik und hin zu mechatronischen und optoelektrischen Komponenten, Baugruppen, Subsystemen sowie Komplettlösungen mit hohem Software-Anteil. Dies gilt sowohl für die CNC-gesteuerte Koordinaten-Messtechnik als auch erst recht für die mehr und mehr Raum einnehmende Industrielle Bildverarbeitung (IBV) sowie Kamera- und Visionssysteme. Die Control ist hier Angebots- und Innovations-Plattform zugleich und nimmt in der Branche global den höchsten Stellenwert ein; vor allem auch dann, wenn es um die Vorstellung von neuen Technologien und von Welt-Neuheiten geht!